Im Netzwerk

Stolz + Neid verhindern eine vorbehaltlsose Würdigung des Andern. Wir suchen bei ihnen eher das Haar in der Suppe als die ungelebten Potentiale. Solange Stolz + Neid da sind, wirkt Geld im Netzwerk – und nicht Liebe. In meiner Netzwerkarbeit ist die Erforschung des Anderen ein wichtiger Bestandteil.

Ein Nobelpreis für den Neid

Gäbe es einen Nobelpreis für diese Todsünde – wir würden ihn in Deutschland verliehen bekommen. Im Neid wollen wir nicht sehen, was der andere besser kann als ich – und so können wir ihn nicht nutzen. Ohne Neid wäre es leichter…